K
P

Die Vorfreude ist groß

Veröffentlicht von Sebastian Imminger (admin) am Jun 01 2013
Berichte >>

Günzburg Bei ihrer Jahreshauptversammlung im Bootshaus haben die Kanuten im VfL Günzburg eine neue Führungsmannschaft gewählt.

Dem Vorstand gehören nun an: Abteilungsleiter Harald Imminger, Kassierer Stefan Gary, Sportwart Udo Imminger, Slalom- und Jugendwart Sebastian Imminger, Wanderwart Martin Bokranz, Schriftführer Armin Hofmann und Pressewart Andreas Lang.

Hinzu gesellen sich als Platzwarte Martin Müller, Torsten Müller und Wolfgang Neudert.

Spürbar war während der Versammlung die Vorfreude auf die nächste Großveranstaltung: Am 8. Juni wird auf der Günz die Bayerische Meisterschaft im Kanuslalom ausgefahren.

Der Abteilungsleiter ließ in seinem Bericht die Deutsche Schülermeisterschaft 2012 im Kanuslalom noch einmal aufleben, die auf der vereinseigenen Strecke an der Günz-Mündung stattfand. Organisatorisch sei dies eine Mammutaufgabe gewesen, die ohne zusätzliche, tatkräftige Unterstützung durch den Gesamtverein nicht hätte über die Bühne gehen können. Hervorgehoben wurde die Jugendarbeit der VfL-Kanuten.

Mit fünf Trainern für den Nachwuchs beziehungsweise für Erwachsene sei eine optimale Betreuung gewährleistet, hieß es. Auf Anregung einer Paddlerin soll der Boots-Einstieg und -Ausstieg so gestaltet werden, dass alle leichter in und aus ihrem Boot gelangen. (zg)

Schnupperkurse bieten die Kanuten während der Trainingszeiten (dienstags von 17.30 bis 19 Uhr) an. Das Bootshaus ist über den Kappenzipfel oder über die Heidenheimer Straße zu erreichen. Telefonische Auskunft erteilt Sebastian Imminger unter 0173/5292305.

Zuletzt geändert am: Nov 17 2016 um 7:14 PM

Zurück